Sonntag, 15. Juli 2012

Neue Pflanzen, Beete vergrößern ...

Schon vor ein paar Wochen hatte ich diese Pflanzen gekauft und sie haben alle einen Platz im Garten gefunden. Die beiden hohen sind Schneeball Viburnum bodnantense Dawn und soll schon im Januar blühen bis in den März ... ich bin gespannt ... Rechts eine Rosendeutzie. Die kleineren Pflanzen sind eine Herbstannemone, ein Rosenwaldmeister und ein Ehrenpreis.

Sechs Rittersporne in weiß, hellblau, dunkelblau, violettrosa. Die Wuchshöhe geht von 80 bis 150cm ... bin gespannt, was davon nächstes Jahr kommt ...

Dieser Rittersporn steht im Vorgarten und ich hatten davon 2 Stück letztes Jahr gepflanzt, aber nur einer ist gekommen.

Ich möchte mehr Stauden pflanzen und dafür werde ich einige Beete vergrößern. Mit diesem Beet hatte ich letzte Woche angefangen ...

und so sieht's fertig bepflanzt aus. Von links eine Skabiose, dann ein Phlox, eine Prachtnelke, ein Storchenschnabel, eine Malve und noch mal 3 Storchenschnabel.

Und diese "Kurve" wird als nächstes "entschärft" ... ;-)))

Und aus diesen Stecklingen ...

habe ich noch eine Buxhecke angelegt und auch das kleine runde Beet ist neu, extra für die Königskerze (blüht lachsfarben)

Vom Gartenhaus aus fotografiert.

Gestern hatte ich zwischen den kräftigen Schauern knapp 2 Kilo Johannisbeeren gepflückt ... und erst mal eingefroren.

Und hier wartet die nächste Arbeit ... habe über ebay Weinkisten ersteigert und will daraus ein zweites Gartenregal bauen ... und Marlen entdeckt neue Gerüche ,-)

Kennt jemand dieses Gewächs? Es kommt jedes Jahr ganz treu an dieser Stelle wieder ...


Nun hoffe ich auf besseres Wetter ... in diesem Sinne ...
liebe Grüße,