Sonntag, 7. Juni 2009

Der Kiesweg ...

... er sollte nicht nur schön sein ... er MUSS auch die Funktion der Grundstücks-Entwässerung übernehmen! Wir hoben dafür einen 80cm tiefen Graben aus, unten rein kam eine Kiesschicht und darauf packen Draingeschläuche und immer wieder Kies ...

... bis wir wieder eine "glatte" Fläche hatten. Den Weg befestigten wir mit in Beton gesetzte Findlinge. Dann kam ein Vlies rein und darauf wieder Kies. Die erste Fuhre Kies reichte nicht, wie man auf den Bildern sieht ...

Hier der Weg komplett ... bis heute haben wir keine Probleme
mehr mit Überschwemmungen.

Eine fühlt sich schon mal wohl ... seht ihr sie? Fine liegt
mitten in der Katzenminze ...

... ach kann das "Katzenleben" schön sein ;-)))

Es blieb aber nicht bei dem Kiesweg als Drainage.
Auch die Einfahrt wurde verändert ... davon dann
später Bilder.

Kommentare:

  1. Da hat sich aber einiges getan :-))))
    Sehr schön geworden!!!!
    Bin sehr gespannt wie es weiter geht:-))

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. oh wie schön ist dein GArten, da habt ihr euch ja richtig "reingekniet", ich hoffe und wünsche es euch,dass es keine Überschwemmungen mehr geben wird.
    Die Hecke mit Hortensien will ich mal wachsen sehen, ich liebe Hortensien und habe selbst auch eine in meinen Garten gepflanzt ...mal sehen, wann sie "erwachsen" wird.
    viel Freude und einen grünen Daumen wünscht dir Silke

    AntwortenLöschen